Kundenprojekt: Eine beeindruckende, mobile Show-Küche

Leckeres Catering kommt nicht von irgendwo her – man muss schon die richtige Ausrüstung parat haben. So, wie bei Anke Oelstrom, die sich mit unserem Material eine schöne mobile Show-Küche gebaut hat. Wie sie aussieht? Zeig ich dir gerne!

Wenn man die Homepage von Anke & Oelstrom durchforstet, läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Warum? Weil Anke Show-Köchin ist!

Und was macht so eine Show-Köchin nun genau? Sie kocht und präsentiert gängige Küchengeräte, Utensilien und alles, was in eine gute Küche gehört auf Messen – aber das ist nicht alles: Anke Oelstrom bietet nämlich auch Catering und Homecooking an.

Bei diesem Portfolio hat die Show-Köchin auf jeden Fall ziemlich viel zu tun. Umso wichtiger also, dass man perfekt ausgestattet ist. Und das kann Anke Oelstrom definitiv von sich behaupten: sie hat sich eine beeindruckende, mobile Küche gebaut – und zwar mit ProKilo-Material!

Details zur mobilen Küche

Die Elemente ihrer Küche sind zwei Teil-Arbeitstische mit den Maßen 150×75 sowie 120×60 Zentimeter. Sie erreicht nach Aufbau eine Gesamtbreite von 270cm, können aber auch bei Bedarf über Eck aufgebaut werden.

Das Frontcooking-Counter besteht dabei aus einem Kompakt-Kombi-Dämpfer, zwei Induktionskochfeldern sowie einem Zweiplatten-Induktionskochfeld.

Kein Wunder also, dass das Essen so lecker wird!

Und hier nun die Bilder der Showküche

Hier sieht man sie in Aktion: Anke Oelstrom!

Von vorne sieht sie gut aus... Auch seitlich nett anzusehen... Und auch von der anderen Seite ein Hingucker - passt!

Und – gefällt’s?