Schutz für Ladefläche und Karosserie beim Transport

Markus Kombüchen, ProKilo-Kunde und Metallbau-Unternehmer in der 4. Generation ist ständig unterwegs, ständig beladen und war es leid, sich beim Transport ständig Sorgen um seine Karosserie machen zu müssen, denn:
bei der Vielzahl an Blechen und scharfkantigen Metallen, die er auf seiner Ladefläche über die Straßen fährt, besteht bei jeder Bewegung die Gefahr, dass die spitzen Ecken sich durch die Wand der Ladefläche bohren und seinen Wagen beschädigen.

Der Profi-Metallbauer wusste Rat und verstärkte die Innenseiten des gesamten Laderaumes mit Tränenblechen. Bei ProKilo wurde gekantet, gebohrt, gekauft. Selbst der Radkasten wurde umhüllt.
Da Kombüchen auch eine Menge Rohre, Profile und andere lange Waren mitführt, erweiterte er den Ausbau gleich noch um einen Aufbau zum Auflegen oder Anlehnen größerer, sperriger Dinge, die dann gut gesichert und verstaut für mehr Ladevolumen sorgen.

Wir sagen „Super gelöst!“ und wünschen allen, die ähnliches vorhaben viel Erfolg bei der Umsetzung!

→ Die Bleche, gibt’s hier! ←

Transportschutz für Ladefläche