Bau Dir Deinen DIY Designer-Kerzenhalter, der mehr kann als „nur Advent“!

Nur 4 Schritte und Dein Unikat ist fertig

Christian Krupinski, ProKilo-Kundenberater in Köln, legt in seinem Privatleben viel Wert auf ein modern gestyltes und dennoch gemütliches Wohnen.
Gerade zur Vorweihnachtszeit ist das natürlich ein Thema. Erst Recht, wenn es um einen „advent-geeigneten“ Kerzenhalter geht, der aber auch das ganze Jahr über genutzt werden soll. Geht man mit diesem Anspruch nach klarem Design, cooler Optik und dem nicht saisonal begrenzten Einsatz auf die Suche nach diesem Kerzenhalter, wird´s schon richtig schwer. Entweder man findet die klassischen Adventsprodukte aus Tannen- oder sonstigen Zweigen oder man trifft auf Kerzenhalter, die der Adventszeit überhaupt nicht gerecht werden. Spontan entstand also die Idee, selbst aktiv zu werden und ein eigenes Produkt zu kreieren, das allen eigenen Wünschen gerecht wird.

Hier die kurze, knackige Bauanleitung von Christian:

„Ausschlaggebend für die Herstellung ist ausschließlich der eigene Geschmack! Zunächst solltest Du das Material festlegen: Edelstahl (gebürstet oder poliert) ein Kupferblech, Messingblech oder auch Cortenstahl machen alle optisch was her. – Schritt zwei der Entscheidung ist das Format (z. B. Rechteck oder Quadrat) und die Größe. Welche Kerzendurchmesser will ich verwenden, wieviel Platz steht dem Kerzenständer auf Tisch oder Kommode zur Verfügung – und wie hoch sollen die Kerzen über der Standfläche platziert sein?

Ich habe bei ProKilo die Zuschnitte aus 1,5 mm Edelstahlblech, 3 D, spiegelpoliert bestellt. Bei den Abmessungen habe ich mich schnell auf ein rechteckiges Endmaß von 520 x 150 mm festgelegt. Die Höhe der Seitenteile hatte ich mir in 80 mm vorgestellt und als Aufsatzfläche habe ich einfach das Maß gewählt (10mm), das man so gerade noch gut abkanten kann. Und schon konnte ich den Auftrag starten. Das Einzige, was Du für Deinen neuen Kerzenhalter wirklich selber leisten musst: Du solltest eine vernünftige Maßskizze anlegen und die Material- und Maßfestlegungen vornehmen. Der Rest ist glatte Auftragsarbeit.

  1. Das Blech auf das gewünschte „offene“ Maß zuschneiden lassen
  2. Die 4 (oder beliebig vielen) Ausschnitte für die Kerzen in dem gewünschten Kerzendurchmesser im Laser-Schneidverfahren (bei ProKilo möglich) „lasern“, sprich ausschneiden lassen.
  3. Die Seitenwände und die Auflageflächen, auf denen der Kerzenhalter stehen soll, abkanten lassen.
  4. Schutzfolie abziehen, noch einmal leicht nachpolieren – und Kerzen einsetzen
Fertig ist der selbst-designte Kerzenhalter – nicht nur für die Adventszeit
Form, Material (Edelstahl, Messing, Kupfer usw.) und Größe, alles ganz wie Du willst.

prokilo-designer-kerzenhalter