Im Gespräch mit Michael Jäschke

Es ist wieder Zeit für ein interessantes Gespräch mit einem netten Kollegen! Diesmal begrüßen wir aus unserem ProKilo-Markt in Düsseldorf unseren Kundenberater: Michael Jäschke! Mit seinen 30 Jahren bringt schon jede Menge Erfahrung in das Team und stellt sich selbstverständlich unseren zehn Blog-Fragen. Was er bislang gemacht hat und was sie über ProKilo denkt, erfährst du jetzt!
Hi! Erzähl doch mal bitte kurz, wer du bist!

Hallo! Name ist Michael Jäschke und ich bin 30 Jahre jung. Ich bin gelernter Metallbauer und konnte bei meinen vorherigen Arbeitgeber schon Einiges an Berufserfahrung sammeln, was mir hier zu Gute kommt.

Seit wann bist du bei ProKilo und was machst du hier?

Ich bin seit Mai 2014 bei ProKilo und unterstütze unsere Kunden mit meinen Wissen wie und was man so alles aus unseren Sortiment machen kann, verkaufe Ihnen unsere Zuschnitte, Abkantungen usw. – eben alles außer Standard!

Und was wolltest du als kleines Kind mal werden?

Schon als Kind baute ich meine Spielzeuge auseinander und setzte sie, so wie mir es gefiel, wieder zusammen. Also ursprünglich sollte es mal Zweiradmechaniker bzw. Custombike-Builder und Konstrukteur sein.

Was gefällt dir an deinem heutigen Job bei uns ganz besonders?

Dass ich immer noch mit dem besten und stabilsten Material arbeite und meinen Kunden das Wissen, wie man zum Beispiel etwas aus einem Blech kantet weiter geben kann.

ProKilo in drei Worten?

Ideenreich. Zuverlässig. Schnell.

Was geht denn für dich so gar nicht?

Lügen. Unzuverlässigkeit. Dumm-Schwatzerei.

Und was geht einfach immer?

Nette Menschen die einen zum Lachen bringen.

Wo würdest du total gern mal Urlaub machen?

Mit einen umgebauten alten Bundeswehr LKW, zu einem bequemen Camper umgebaut, durch Kanada auf Abenteuerreise gehen oder alternativ mit einem 32er Ford Hot Rod die USA Stück für Stück erkunden. Ich könnte mir aber auch gut vorstellen mit einem selbst gebauten Custombike hoch zum Nordkap zu fahren, wie Markus Walz es schon machte. Und vieles Verrücktes mehr 🙂

Mein größter Traum wäre es, wenn…

Mmmh… Die müssen einfach alle erfüllt werden. Also packe ich es doch gleich an!

Und was wünschst du dir für die Zukunft von ProKilo?

Das wir weiterhin wachsen und stark sind und immer wieder aufs Neue unsere Kunden begeistern können. Hier ist für jeden etwas dabei 🙂