„Angrillen“ im Dezember?

…kein Problem mit ProKilo! Durch eine Bestellung im Online-Shop ist Florian auf unser Gewinnspiel gestoßen. Er hat einen Hähnchen-Grill selbst geplant und anschließend auch gebaut. 

Der Grill hat eine Breite von einem Meter, so dass ausreichend Platz für zwei Hähnchen vorhanden ist. Verbaut wurden hier unter anderem Quadratrohre, Rundstahl und Flacheisen von ProKilo. Geheizt wird bei Florian mit Buchenholz oder Holzkohle. Der Heizraum befindet sich hinter dem Grillgut. Der Spieß lässt sich ganz einfach von den Kugellager herunternehmen um die Hähnchen oder einen Braten aufzuschieben. Angetrieben wird das ganze von einem 24v Getriebemotor. Im Gehäuse ist ein 230V Netzteil verbaut. So kann der Grill an jeder Steckdose betrieben werden. Die Drehgeschwindigkeit kann über das eingebaute Potentiometer stufenlos ganz nach persönlichen Vorlieben geregelt werden.

Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Nachbauen an alle Grill begeisterten ProKilo-Leser. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.