Heute ist offiziell Frühlingsanfang – 8 DIYs für deinen Garten

Was für ein Tag: es ist Frühlingsanfang, Sonnenfinsternis, Tag des Glücks – und Zeit, sich endlich wieder vom Sofa hoch und raus in den Garten zu bewegen! Wir haben uns mal ein paar Gedanken zum Start in die neue Heimwerker-Saison gemacht und geben dir ein paar DIY-Tipps, mit denen du deine neue DIY-Saison beginnen könntest.

Wir waren heute fast ein bisschen enttäuscht: Dank einer dicken Wolkenschicht haben wir nämlich rein gar nichts von der Sonnenfinsternis mitbekommen. Im Kölner Raum blieb das besondere Ereignis also verborgen.

Was wir aber sehr wohl mitbekommen haben, ist, dass heute Frühlingsanfang ist und davon haben wir doch alle etwas! Es ist nämlich endlich soweit: die neue DIY-Saison beginnt und wir können uns draußen im Garten endlich wieder austoben!

Damit du auch ein paar Ideen bekommst und siehst, was unsere Kunden so Schönes für ihren Außenbereich zaubern, haben wir mal eine kleine Liste von tollen Projekten zusammengestellt:

1: Der Terrassenkamin

Es ist ja noch nicht ganz so warm draußen und die Sonnenstrahlen verschwinden noch recht schnell am Tag. Das ist aber gar kein Grund, um sich nicht trotzdem gemeinsam nach draußen zu setzen! Natürlich brauchst du dabei aber auch nicht frieren, denn es gibt ja so tolle Erfindungen wie den Terrassenkamin. Eine detaillierte Anleitung dafür findest du hier:

Bauanleitung: Bau dir deinen eigenen DIY Terrassenkamin für warme Abendstunden

Hier könnt ihr euch euren eigenen Kamin für draußen bauen!
2: Das Vogelhaus aus Aluminium

Auch, wenn man die Vögel in der Regel erst im Winter so richtig unterstützt – so ein Vogelhaus aus Aluminium wie von unserem Kunden hat schon was und macht sich auch den Rest des Jahres ganz gut als Gartendeko. Mehr Informationen zu diesem tollen Projekt findest du hier:

Kundenprojekt: ein Vogelhaus aus Aluminium!

P1030693-e1400839942601
3: Das Spielhaus für Kinder

Deine Kleinen sollen nicht nur vorm Computer hocken? Dann bau ihnen doch ein schönes Hochhaus, in dem sie den ganzen Tag lang spielen können. Noch besser: binde sie direkt in die Arbeit am Hochhaus mit ein – so lernen sie gleich auch noch etwas Nützliches. Die Anleitung und ein paar Infos dazu findest du hier:

Bauanleitung: dieses Spielhaus wird Kinderherzen höher schlagen lassen

bild spielhaus selbst.de

4: Die Grillsaison geht los!

Hmmmmm – ihr Duft liegt schon beinahe in der Luft: der Duft von frischen Bratwürsten mit gegrilltem Gemüse und Salaten! Das Wetter lädt langsam aber sicher zur ersten Grillsession ein und was darf dabei nicht fehlen? Richtig! Der Grill! Einer unserer Kunden baute deshalb einen Grill kurzerhand selbst. Nähere Informationen zum Kurbelgrill findest du hier:

Kundenprojekt: ein cooler Grill Marke Eigenbau

Der raffinierte EInfall eines Kunden
5: Ein Gartentisch für mehr Ordnung

Du weißt bei deiner Gartenarbeit immer nicht so richtig, wohin mit all deinen Sachen? So ging es unserer Kundin auch. Ihre Lösung? Sie baute sich einfach einen hübschen Gartentisch aus Aluminium selbst. Ist doch eine tolle Idee! Mehr Informationen dazu kannst du hier finden:

Kundenprojekt: Mit diesem Gartentisch schaffst du mehr Ablagefläche

Das Gartentisch-Projekt unseres Kunden

6: Der sportliche Gartenspaß: Turnreck

Ein bisschen Bewegung draußen tut doch jedem gut. Und damit dein Kind gern draußen ist und sich mit Spaß sportlich betätigt, ist so ein Turnreck doch eigentlich eine gute Idee, oder? Unser Kollege Dominikus Grüter hat ein solches gebaut und zeigt dir hier, wie du es nachbauen kannst:

Bauanleitung: mit deinem neuen Turnreck wirst du fit für den Sommer

So sieht es dann fertig aus! :)

7: Der Kochspaß für draußen

Draußen kann man nicht nur grillen, sondern tatsächlich auch ganze Menüs kochen! Kein ewiges in-der-Küche-Stehen, wenn alle anderen draußen den Sonnenschein genießen, sondern gemütlich bei super Wetter an der eigenen Outdoor-Küche Leckeres zaubern. Toll, oder? Unser Kunde hat sich diesen Traum schon erfüllt:

Kundenprojekt: Erhöhter Spaßfaktor durch eine DIY Outdoor-Küche

So schön unter einem Sonnensegel vor sich hin kochen hat doch was!

8: Das Pool-Terrassen-System

Der Pool ist nur etwas für wirklich warme Temperaturen, doch leider kann man ihn nicht jedes Mal wieder auf- und abbauen. Stattdessen frisst er viel Platz und das ist insbesondere bei nicht pool-tauglichem, aber dennoch Draußen-Wetter durchaus ärgerlich. Unser Kunde baute sich deshalb kurzerhand ein Terrassensystem, das er bei Bedarf über den Pool legen kann und so tote Fläche wieder nutzbar macht:

Bauanleitung: Wie du deinen Pool zu einer Terrasse umfunktionieren kannst

Die Terrassen-Pool-Konstruktion nimmt langsam Gestalt an...

So, das waren nun unsere Tipps für den Außenbereich. Hast du auch noch Vorschläge? Dann ab in die Kommentare damit!